Verkehrshinweis S 25, Fahrbahnerneuerung nördlich Packisch – Verschiebung erforderlich

Aus verkehrsorganisatorischen Gründen wird eine Verschiebung der Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung der S 25 nördlich von Packisch erforderlich. Diese beginnen damit nicht – wie ursprünglich vermeldet – am 26. September, sondern erst im Laufe der darauffolgenden Woche (40. KW). Zum genauen Datum wird rechtzeitig erneut informiert.

Im Zuge der Maßnahme soll die Fahrbahn der S 25 auf einer Länge von rund 1,2 Kilometern erneuert werden. Der Baubereich erstreckt sich nördlich von Packisch bis südlich von Kaucklitz. Dabei umfasst die Maßnahme den vollständigen Austausch des vorhandenen Fahrbahnoberbaus in einer Stärke von 30 cm. Außerdem erhält die Fahrbahn eine durchgehende Breite von sechs Metern. Einmündende Straßen sowie Zufahrten werden im erforderlichen Umfang angepasst. Nach Abschluss der Bauleistungen erhält die S 25 die erforderliche Ausstattung an Markierung und Beschilderung.

Für das Bauvorhaben muss die S 25 voll gesperrt werden. Der Verkehr aus Richtung Norden wird während der Bauzeit ab Arzberg über die K 8913 zur B 183 durch Kötten sowie auf der L 67 in Koßdorf wieder zur S 25 / L 661 umgeleitet. In entgegengesetzter Richtung wird die Umleitung in analoger Weise geführt.

Die Fahrbahnerneuerung soll voraussichtlich bis Dezember 2022 abgeschlossen werden.

Wir bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.